Familienhilfe

Im Jahre 1913 entstand aus der Not vieler Menschen die Familienfürsorge. Der Name „Familienfürsorge“ wurde vor einigen Jahren in “Familienhilfe“ umbenannt. Sie unterstützt Familien, Alleinerziehende und Einzelpersonen unbürokratisch und auch durch Überbrückungsbeiträge in Engpässen und bietet mittelfristig in gezielter Weise finanzielle Hilfe. Um helfen zu können, ist die Familienhilfe auf Spenden bei der jährlichen Briefsammelaktion angewiesen.

Verantwortlich

Hildegard Bucher

Bericht

Download